Stadtwerke Schwerte Online
Suche

Betrüger in Schwerte unterwegs, Achtung an der Haustür und am Telefon

Aktuell häufen sich bei den Stadtwerken Schwerte wieder die Hinweise und Anfragen besorgter Bürger, die von unseriösen „Stromvertretern“ kontaktiert wurden.

Gerne geben sich die Telefonwerber oder Vertreter an der Haustür als Mitarbeiter der Stadtwerke aus. Sie versprechen hohe Ersparnisse bei Strom- oder Gastarifwechsel oder verlangen die Einsicht in die letzte Rechnung, um dann anhand der notierten Zählernummer den Vertragswechsel einzuleiten. Einige Tage später erhält der Bürger dann – zu seiner Verwunderung – ein Begrüßungsschreiben des neuen Energielieferanten, oft farblich und einem reinen Werbebrief ähnelnd – damit dieser möglichst nicht gelesen wird.

Eine andere Vorgehensweise ist, dass die Vertreter telefonisch oder persönlich drohen die Stromversorgung einzustellen, da alle Schwerter Haushalte auf Ökostrom umgestellt werden müssten und hierfür das Stadtwerk eine neue Unterschrift benötigt.

Gerne werden ältere Menschen aufgesucht. Auch mit der Bitte den Zählerstand zu kontrollieren. Der „falsche“ Stadtwerkemitarbeiter macht dann ein Foto von dem Zähler und kann einen Lieferantenwechsel in die Wege leiten.

Die Stadtwerke Schwerte warnen!

  • Einsparversprechen anderer Lieferanten sind immer unseriös, der tatsächliche Strompreis kann den Vertretern nicht bekannt sein.
  • Nichts an der Haustür unterschreiben – auch keine Zettel, das man gut beraten wurde.
  • Keine persönlichen Daten preisgeben, keine alte Rechnung zeigen.
  • Bei Telefonwerbung keine Zustimmung geben – schon dies kann dies als Vertragsabschluss interpretiert werden.
  • Sollten Sie ungewollt den Stromanbieter gewechselt haben, kann der Vertrag binnen 14 Tagen schriftlich widerrufen werden – die Mitarbeiter im Kundenzentrum – Bahnhofstraße 1, Tel 02304 203-222 helfen Ihnen.
  • Mitarbeiter der Stadtwerke Schwerte können sich ausweisen, bei Unsicherheiten immer anfordern.

Was steckt eigentlich hinter den vielen unseriösen Stromvertretern

Die Vertreter, die die Bürger vor Ort besuchen oder telefonisch kontaktieren, arbeiten nur in den wenigsten Fällen tatsächlich bei einem Energieversorger. Es sind reine Subunternehmen, die nur darauf aus sind, „Vertragsabschlüsse“ am Telefon oder vor Ort zu generieren. Anschließend werden die Kunden in der Regel nie wieder etwas von den Vertretern hören. Dazu kommt, dass die Vertreter teilweise nur nach Abschlüssen bezahlt werden und so schneller unseriöse Methoden anwenden. Leider haben Abmahnversuche der Stadtwerke wenig Erfolg, die beim Kunden hinterlassenen Namen und Telefonnummern der Vertreter ergeben häufig, dass diese beim jeweiligen Versorgungsunternehmen gar nicht bekannt sind … und so kann das betrügerisches Vorgehen fortsetzt werden.

.......................................................
Datum: 29. März 2017
Quelle: Stadtwerke Schwerte GmbH –
Sonja Bruske – Liethstraße 32-36 – 58239 Schwerte
Telefon 02304 203-111
eMail: bruske@stadtwerke-schwerte.de

Groer Sport... ...fr kleines Geld
Profitieren Sie von Ihrer Ruhrpower-Card
Glasfasertainment  Jetzt Verfgbarkeit prfen!