Stadtwerke Schwerte Online
Suche

Modernisierung der Hausanschlüsse

Bild von links sitzend: Ralf Grobe (Vorstand GWG), Birgit Theis (Prokuristin GWG), Oliver Weist (Geschäftsführer Elementmedia), von links stehend: Michael Grüll (Geschäftsführer Stadtwerke Schwerte), Knut Dellmann (Technischer Leiter Elementmedia)
Bild von links sitzend: Ralf Grobe (Vorstand GWG), Birgit Theis (Prokuristin GWG), Oliver Weist (Geschäftsführer Elementmedia), von links stehend: Michael Grüll (Geschäftsführer Stadtwerke Schwerte), Knut Dellmann (Technischer Leiter Elementmedia)

GWG & Elementmedia intensivieren die Zusammenarbeit
Die GWG und die Elementmedia GmbH, Tochterunternehmung der Stadtwerke Schwerte, werden ihre Zusammenarbeit für weitere Jahre bis Ende 2027 verlängern und intensivieren. Zur Vertragsunterzeichnung trafen sich die Verantwortlichen der Unternehmen. Die Zusammenarbeit zwischen der GWG und Elementmedia beschert vielen Mietern der GWG Vorteile in Bezug auf die Telekommunikationsversorgung. In Bezug auf die Energieversorgung gibt es ebenfalls eine Vereinbarung zwischen der GWG und den Stadtwerken, die den Mietern der GWG Vorteile verschafft.

„Wir freuen uns, dass wir durch diesen Rahmenvertrag mit der Elementmedia die Grundlagen geschaffen haben, in vielen unserer Häuser zukünftig echte Glasfaser-Hausanschlüsse zu errichten“, erklärt GWG-Vorstand Ralf Grobe. Elementmedia investiert in die Modernisierung zahlreicher GWG-Hausanschlüsse, sodass nach der Umbauphase über 400 GWG-Mieter von den Vorteilen eines echten Glasfaser-Hausanschlusses profitieren können. „Alle Mieter haben nach dem Umbau die Möglichkeit, unsere Telefonie- und unsere echten Glasfaser Highspeed-Internetzugänge zu beziehen“, so Oliver Weist, Geschäftsführer der Elementmedia.

Ein echter Glasfaser-Hausanschluss ist derzeit die beste Anschlusstechnik, die es in Bezug auf einen Telekommunikationsanschluss (Telefonie, Internet und Kabel-TV) gibt. Mit einem solchen Anschluss entscheidet der Kunde selbst, mit welcher Bandbreite er angeschlossen sein möchte. Aktuell bis zu 200Mbit/s sind dann ohne weiteres möglich – zukünftig auch deutlich mehr.
Die Modernisierung betrifft zahlreiche Häuser beispielsweise in den folgenden Straßen: Am Lenningskamp, Hermann-Löns-Weg, Holzener Weg, Kopernikusstraße, Kreuzstraße, Nettelbeckstraße, Regenbogenstraße, Sauerlandstraße und Virchowstraße.

Geplant ist zudem natürlich auch alle weiteren Häuser in dem Baugebieten mit echten Glasfaser-Hausanschlüssen zu versehen, die nicht der GWG zugehörig sind und deren Eigentümer Interesse an den Elementmedia-Leistungen haben.

.......................................................
Datum: 27. April 2017
Quelle: Stadtwerke Schwerte GmbH –
Oliver Weist – Liethstraße 32-36 – 58239 Schwerte
Telefon 02304 934-001
eMail: weist@elementmedia.de

Schwerter Klimapakt
Die brandneuen Ruhrpower-Pakete sind da!
Wrmstens zu empfehlen... Geothermie  nutzen Sie die Erdwrme!