Stadtwerke Schwerte Logo

FRANKENSTEIN – Soundtrack-Lesung

Donnerstag, 7. November, im Kundenzentrum

Ein besonderes und kostenfreies Leseerlebnis - mit Sound- und Lichteffekten - erwartet die Gäste der Stadtwerke Schwerte. In Kooperation mit dem Kulturbüro des KuWeBe wird an diesem Abend das 201 Jahre alte Monster aus Mary Shelley´s original Buch Frankenstein musikalisch wieder zum Leben erweckt. Stringmodulator erzeugen den Sound, MainMix die Lichteffekte und die Lesestimmen kommen von Akteuren des Theater am Fluss. Außerdem wird die Ruhrtalbuchhandlung mit einem literarischen Bauchladen vor Ort sein und eine Auswahl an Büchern zu diesem Thema anbieten.

Kurz und knapp

  • im Kundenzentrum der Stadtwerke Schwerte, Bahnhofstraße 1
  • Dauer ca. 60 Minuten
  • Zwei Veranstaltungen mit je 70 Gästen: Einlass um 18.30 und um 20.00 Uhr
  • Eintrittskarten kostenfrei so lange der Vorrat reicht im Kundenzentrum erhältlich

Die Künstler:

Hinter Stringmodulator verbergen sich Jan Quednau (Bass) und Fabian Chmielewki (Gitarre). Sie teilen ihre Liebe zur elektronischen Musik, Krautrock und Jazz. Alle Töne werden mit Bass, Gitarre und Soundtools erzeugt. Die Lesestimmen kommen von den Theater am Fluss Akteuren Sven Möller und Sylvia Guse. Eine Überraschungsstimme komplettiert das Trio im Bereich Text.

Die Soundtrack-Lesung findet statt im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Schwerte – schau mal rein“ der Werbegemeinschaft Schwerte.
Weitere Termine online.

Das weitere Programm und die Mitmach-Möglichkeiten für #schwerteliest auf www.schwerteliest.de.

Veranstaltungsort

Kundenzentrum der Stadtwerke Schwerte
Bahnhofstraße 1
58239 Schwerte