Stadtwerke Schwerte Logo

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Hier informieren die Stadtwerke Schwerte über die aktuellen Veränderungen und Gegebenheiten.

25.03.20 - Warnung vor Betrügern: Strom- und Gaspreise bleiben stabil

Die aktuelle Corona-Krise zieht ein erhöhtes Aufkommen von Falschmeldungen jeglicher Art mit sich. Dies bietet auch Betrügern die Chance, durch falsche Informationen Geschäfte zu machen. Wie die Stadtwerke Schwerte erfahren haben, gab es dazu bereits erste Telefonanrufe in Schwerte.

Die Stadtwerke Schwerte weist hiermit darauf hin, dass die Strom- und Gaspreise sich nicht auf Grund der Corona-Krise erhöhen werden. Alle anderen Informationen dazu sind nicht korrekt und sollen Kunden verunsichern und zu einem Wechsel drängen.

Bei Unsicherheiten oder sonstigen Fragen steht Ihnen das Beraterteam weiterhin telefonisch von Montag bis Donnerstag von 8 bis 17 Uhr und am Freitag von 8 bis 13 Uhr unter der Servicenummer 02304 203-222 zur Verfügung. Ebenfalls können Sie Ihre Anliegen per Mail an kunden(at)stadtwerke-schwerte.de oder auch per Whats APP unter 01520 211 22 03 klären.

19.03.20 - Zahlungsschwierigkeiten: Eine Information für unsere Kunden

Sollten Sie durch die Corona-Krise in Zahlungsschwierigkeiten geraten, werden die Mitarbeiter der Stadtwerke Schwerte gerne mit Ihnen gemeinsam eine Lösung finden.
Sofern ein Gewerbebetrieb durch die Zwangsschließung oder ein Arbeitnehmer durch spontane Kurzarbeit Probleme haben, die zukünftigen Abschläge für Strom, Gas oder Wasser fristgerecht zu zahlen, helfen wir als Stadtwerke Schwerte gerne weiter und bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten an, wie z. B. Stundungen oder zeitweise Reduzierungen der monatliche Abschläge.

Wichtig ist: Melden Sie sich bei uns telefonisch oder per Mail und wir finden gemeinsam die passende Lösung.

16.03.20 - Stadtwerke Schwerte treffen Corona-Schutzmaßnahmen

Die Unternehmensgruppe Stadtwerke Schwerte haben weitere Schutzmaßnahmen für die Schwerter Bürger sowie ihrer Mitarbeiter ab dem 16. März bis auf Weiteres getroffen, um die weitere Ausbreitung des Virus einzudämmen.

Damit folgt die Unternehmensgruppe der Stadtwerke Schwerte der Empfehlung, persönliche Kontakte auf das notwendigste zu reduzieren. Die Kunden haben in diesen Zeiten die Möglichkeit, ihre Anliegen telefonisch, per E-Mail, Whats-App oder über die Kundenportale zu regeln.

Das Kundenzentrum der Stadtwerke Schwerte in der Bahnhofstraße 1 schließt ab sofort für den Kundenverkehr die Türen. Das Beraterteam steht Ihnen jedoch telefonisch von Montag bis Donnerstag von 8 bis 17 Uhr und am Freitag von 8 bis 13 Uhr unter der Servicenummer 02304 203-222 zur Verfügung. Ebenfalls können Sie Ihre Anliegen per Mail an kunden(at)stadtwerke-schwerte.de oder auch per Whats APP unter 01520 211 22 03 klären. Auch über das Online-Kundenportal können Sie zahlreiche Formalitäten erledigen. Die Hauptverwaltung in der Liethstraße 32 – 36 ist für Publikumsverkehr ebenfalls geschlossen. 

Schutz und Gesundheit haben oberste Priorität
Für Michael Grüll, Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Stadtwerke Schwerte, hat der Schutz und die Gesundheit der Schwerter, der Kunden und der Beschäftigten höchste Priorität. Aus diesem Grunde bittet er um Verständnis für diese Regelungen. Die Kunden haben zahlreiche andere Möglichkeiten unter diesen Umständen ihre Anliegen zu klären. Alle aktuell bisher vereinbarten Termine mit den Kunden sind aufgehoben. Hier erfolgt im Einzelfall eine direkte Ansprache. Nur in dringenden Angelegenheiten, die keinen Aufschub ermöglichen, werden nach Ermessen persönliche Kundentermine vereinbart. Alle weiteren für die Energieversorgung erforderlichen Aufgaben der Stadtwerke Schwerte bleiben selbstverständlich unverändert. Somit steht u.a. auch der Notdienst weiterhin rund um die Uhr bei Störungen der Strom-, Gas-, Wasser-, Wärmeversorgung, Abwasserentsorgung sowie Telefonie oder Internet zur Verfügung. Die Informationen und Kontaktmöglichkeiten sind online unter den entsprechenden Webseiten der Unternehmensbereiche zu finden. Je nach Verfügbarkeit der Mitarbeiter der Unternehmensgruppe Stadtwerke Schwerte kann es unter Umständen dazu kommen, dass die Termine und Erreichbarkeiten weiter einschränkt werden müssen.