Stadtwerke Schwerte Logo

Ausbildung bei den Stadtwerken Schwerte

Teamplayer gesucht!

Als kommunales Versorgungsunternehmen könne die Stadtwerke Schwerte nur so gut und zuverlässig wie die einzelnen Mitarbeitenden sein. Alle im Team müssen sich aufeinander verlassen können. Alle verstehen ihr Handwerk und sorgen in ihrem Verantwortungsbereich dafür, dass die vielen sehr unterschiedlichen Versorgungsanforderungen in Schwerte auch jeden Tag erfüllt werden.

Bei den Stadtwerken Schwerte arbeiten rund 120 Menschen. Wer hier arbeitet oder ausgebildet wird, gehört zu einer Gemeinschaft, kann sich darauf verlassen, mit Achtung und Respekt behandelt zu werden. Zwei Ausbildungen bietet die Unternehmensgruppe in Schwerte an:

  • Industriekaufmann (m/w/d), Fachrichtung Energiewirtschaft
  • Anlagenmechaniker (m/w/d), Fachrichtung Versorgungstechnik

Es ist unser Ziel, im Anschluss an die Ausbildung mindestens ein zeitlich befristetes Arbeitsverhältnis zu ermöglichen, damit erste Berufserfahrungen gesammelt werden können. Sollte jemand nicht übernommen werden, bieten wir eine Vermittlung zu anderen Arbeitgebern an.


Industriekaufmann (m/w/d)

Fachrichtung Energiewirtschaft

Planung, Kalkulation, Organisation, Kundenpflege - Industriekaufleute sind verantwortlich für Durchführung und Kontrolle der verschiedenen kaufmännischen Aufgabenbereiche. In größeren Unternehmen wird eher die Spezialisierung gefordert. In kleineren ist der Allrounder gefragt.

Kurze Fakten

  • Ausbildungsbeginn: August
  • Schulabschluss: Fachoberschule (FOS)
  • Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
  • Weiterbildungsmöglichkeiten: IHK-Ausbilder / Fachkaufmann IHK (m/w/d) für die Fachrichtungen Industriefachwirt IHK, Bilanzbuchhalter IHK, staatlich geprüfter Betriebswirt / Bachelor-Studium im Studiengang Betriebswirtschaftslehre

Anlagenmechaniker (m/w/d)

Fachrichtung Versorgungstechnik

Löten, schweißen, sägen, montieren - Anlagenmechaniker sind überall gefragt, wo Rohrleitungen und Rohrleitungssysteme vorkommen, hergestellt, erweitert, umgebaut oder instand gesetzt werden.

Kurze Fakten

  • Ausbildungsbeginn: August
  • Schulabschluss: Fachoberschulreife (FOR)
  • Dauer der Ausbildung: 3,5 Jahre
  • Weiterbildungsmöglichkeiten: Spezialisierung in der Bereichen Elektrotechnik/Elektronik, Schweißtechnik, Fertigungs- und Produktionstechnik, NC-, CNC-, DNC-Maschinentechnik / Ingenieurstudium an der Fachhochschule / Stromnetzmonteur / Ausbilderschein / Industriemeister

FAQ Bewerbungsverfahren

Am besten bewirbt man sich digital per E-Mail unter: jobs(at)stadtwerke-schwerte.de.  

Die Bewerbung sollte komplett in einem Dokument und als PDF-Datei versandt werden. 

Die jährliche Bewerbungsfrist endet jeweils im Dezember (31.12.) des Vorjahres.

  • Anschreiben

  • Lebenslauf

  • Kopien der letzten ein bis drei Zeugnisse.

  • ggf. Zeugnisse von Jobs oder Praktika/ Urkunden und Zertifikate die relevant für den Ausbildungsberuf sind.

Man sollte keine Urlaubs- oder Freizeitfotos verwenden.

Ein geeignetes Bewerbungsfoto kann man bei einem Fotografen machen lassen.

Zeugnisse und Unterlagen sollten nicht mit einem Smartphone fotografiert und unsortiert als Bilddatei angehängt werden.

Außerdem sollte es vermieden werden, dass Bewerbungen als Textdatei versendet werden. Diese kommen oft durch entsprechende Firewalls nicht beim Empfänger an.