Stadtwerke Schwerte Logo

Vorsichtsmaßnahmen: Hauswasserinstallationen winterfest machen

In den kommenden Tagen und Wochen werden die Temperaturen weiter fallen. Sobald diese unterhalb des Gefrierpunkts sinken, kann es unter Umständen zu Wasserschäden kommen.

Durch die kalten Temperaturen kann sich Eis in den Wasserleitungen bilden und das Rohr platzen lassen. Daher empfehlen die Stadtwerke Schwerte allen Wohnungs- und Hausbesitzern schon jetzt, Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um Frostschäden zu vermeiden.

Dazu zählt z. B. das Entleeren von Wasserleitungen, die im Garten verlaufen. Auch eine Isolierung kann vor Frost schützen. Dies gilt auch für Wasserzähler oder Entnahmestellen.

Ausführliche Informationen zu diesem Thema können hier nochmal eingesehen werden.

© Oleg Kozlov – stock.adobe.com

Unternehmenskommunikation
Zurück