Stadtwerke Schwerte Logo

Sonnenenergie nutzen

mit Photovoltaik

Wenn auch Sie Ihr eigenes Sonnenkraftwerk errichten möchten, begleiten Sie die  Stadtwerke Schwerte von der Genehmigung bis zur Installation.

 

Vor Errichtung der Anlage
Holen Sie ein Angebot ein und legen Sie die Leistung der PV-Anlage fest, zum Beispiel über RegioSolar, den Stadtwerkeverbund für Solaranlagen. Nach Auswahl des Anbieters, richten Sie Ihre Netzanfrage - zusammen mit Ihrem Installateur - formlos an die Stadtwerke Schwerte, unter Angabe von:

  • Leistung der Wechselrichter und Module
  • ggfs. Kapazität des Batteriespeichers
  • Hersteller und Typenbezeichnungen der Komponenten
  • gewünschter Netzverknüpfungspunkt  / Strom-Hausanschluss mit Straßenname und Hausnummer

Nach Netzfreigabe durch die Stadtwerke Schwerte können Sie die Anlage errichten und Ihren Solarinstallateur beauftragen.

 

Inbetriebsetzung der Anlage
Um die Anlage in Betrieb setzen zu können, benötigen wir von Ihnen in Zusammenarbeit mit Ihrem Installateur, folgende Angaben beziehungsweise Unterlagen:

  • Inbetriebsetzungsantrag PV
  • Anlagenbeschreibung
  • Datenblatt/Konformitätserklärung für die eingesetzten Komponenten
  • Typ der eingesetzten Entkupplungsschutz-Einrichtung (nur für Anlagen > 30kVA)

Die kaufmännischen Kundendaten des PV-Anlagen-Betreibers entnehmen Sie bitte Ihren Anmeldeunterlagen.

Matthias Becker
Matthias Becker
Leiter Erneuerbare Energien
Energiedienstleistungen und Strom

Download