Stadtwerke Schwerte Logo

Nahwärme für Schwerte

Regional erzeugt und eingespeist

Nahwärmenetze transportieren dezentral erzeugte Energie in Form von Wärme. Sie sind ein wichtiger Baustein der Energiewende, weil sie Energieeffizienz mit hoher Wertschöpfung vor Ort verbinden. Ihre Stadtwerke Schwerte haben deshalb in 2013 damit begonnen, ein Nahwärmenetz für Schwerte aufzubauen. Dieses Netz verbindet die Heizzentrale des Stadtbads Schwerte direkt mit Schwerter Verbrauchern – Schulen, Privathaushalte sowie Gewerbekunden – und versorgt sie zuverlässig mit Wärme.

So umweltfreundlich ist das Nahwärmenetz Schwerte

  • Herzstück der Heizzentrale im Stadtbad Schwerte ist ein Blockheizkraftwerk (BHKW), das mithilfe der Kraft-Wärme-Kopplung hocheffizient gleichzeitig Strom und Wärme erzeugt.
  • Als Energieträger für das BHKW wird in Deutschland erzeugtes Biomethan verwendet. An besonders kalten Tagen und bei Stillstandszeiten des BHKW sorgt ein mit konventionellem Erdgas betriebener Heizkessel für Wärme.
  • Die Energie aus dem Nahwärmenetz gelangt über gut isolierte Leitungen in die einzelnen Gebäude, wo Übergabestationen mit Wärmetauschern die benötigte Wärme in das Heizungs- und Warmwassersystem verteilen.

Nahwärme hat viele Vorteile

Die Nahwärme Ihrer Stadtwerke Schwerte ist mit einem testierten Primärenergiefaktor von 0,0 besonders umweltfreundlich. Für die Wärmelieferung werden keine endlichen Ressourcen verbraucht; gleichzeitig wird die Umwelt entlastet.

Ihre Stadtwerke Schwerte werden die Nahwärmeversorgung weiter ausbauen: mit kleinen Insellösungen und Ansätzen, vergleichbar mit demjenigen rund um das Stadtbad – zu Ihrem Vorteil:

  • CO2-Neutralität des Energieträgers
  • Stabilität und Transparenz der Energiekosten
  • bessere Bewertung im Energieausweis
  • Kaminreinigungs- und Wartungsarbeiten entfallen
  • keine Belastung durch Feinstaub und Emissionen
  • keine Bevorratung und Vorfinanzierung der Brennstoffe notwendig
  • Anerkennung als Ersatzmaßnahme nach EEG (Erneuerbare-Energien-Gesetz)
  • zuverlässige Versorgung durch Ihre Stadtwerke Schwerte
Matthias Becker
Matthias Becker
Leiter Erneuerbare Energien
Energiedienstleistungen und Strom