Stadtwerke Schwerte Logo

Wasserqualität

Qualität und Frische aus dem Ruhrtal

Die Stadtwerke Schwerte beziehen Ihr Wasser von der DEW21, die sich in  Sachen Wasserproduktion auf die Wasserwerke Westfalen verlassen kann. Die Wasserwerke Westfalen reinigen das Ruhrwasser in einem mehrstufigen Verfahren, in dem sie das ohnehin bereits qualitativ hochwertige Wasser gezielt und umweltschonend mit Grundwasser anreichern. So wird sicher gestellt, dass Sie rund um die Uhr bestes Trinkwasser erhalten.

In Schwerte lässt sich ein Härtebereich des Trinkwassers von weich bis mittel bestimmen. Das ist gut für Sie, denn je weicher das Wasser ist, desto weniger Wasserenthärter (bzw. Waschmittel) benötigen Sie für die Wäschepflege.

Für das Wasserwerk Villigst gilt seit dem Jahr 2018 grundsätzlich der Härtegrad „weich“.

Weitere Informationen zur Trinkwasseranalyse Wasserwerke Westfalen.