Stadtwerke Schwerte Logo

Contracting

entspannt zur umweltfreundlichen Heizung

Die Energieeinsparverordnung (EnEV) schreibt für Heizanlagen, die nach dem 1. Januar 1985 eingebaut wurden, nach 30 Jahren einen Austausch vor. Sie müssen durch sparsame Anlagen mit regenerativem Anteil ersetzt werden.

Die Stadtwerke Schwerte helfen Verwaltern von Eigentumsgemeinschaften oder Vermietern von Häusern bei der Auswahl einer geeigneten neuen Wärmeversorgungsanlage, übernehmen die Finanzierung und sorgen für die Wartung.